Steinbeis Steinbeis

Werkstrukturplanung

Reorganisation eines bestehenden Werkes oder Neuerrichtung einer Fabrikationsstätte

Die Gründe für die Durchführung einer Werkstrukturplanung sind häufig wie folgt:

  • Es hat sich eine ungünstige Werkstruktur entwickelt mit vielen Schnittstellen im Materialfluss, langen Wegen und verflochtenen Transportwegen.
  • Es werden erhebliche Durchsatzsteigerungen gefordert
  • Im Wertschöpfungssystem ergeben sich häufige Engpässe, hohe Bestände und Intransparenz
  • Es sollen produktivitätssteigernde Maßnahmen und neue Produktions-/Automatisierungstechnologien umgesetzt werden
  • Sie planen Firmenintegrationen und Zusammenschlüsse von Werken
  • Sie haben Erweiterungsinvestitionen vor, bei denen das bestmögliche Ergebnis erzielt werden soll.  
Mit unseren Kenntnissen unterstützen wir Sie in der Fabrikplanung mit den Schwerpunkten Produktion, Logistik, Office und Digitalisierung. Gemäß Ihrem individuellen Bedarf beraten wir Sie auch in den Bereichen Gebäudetechnik und Architektur. Dabei reorganisieren wir ein bestehendes Werk oder planen eine neue Produktionsstätte.
Neben den zukünftigen Bedarfen analysieren wir vorhandene Prozesse, Flächen sowie Ressourcen und bilden die Basis für die aufbauenden Planungen ab. So entstehen auf die Zukunft ausgerichtete Konzepte als 3-D-Modelle visualisiert und wirklichkeitsnah animiert. Dem schließt sich eine Potenzial- und Kostenabschätzung an und ergänzt die Entscheidungsgrundlage für weiteres Vorgehen. Wir unterstützen Sie auch bei der weiteren Planung und Realisierung Ihres Gesamtvorhabens.

WEITERE BERATUNGSANGEBOTE