Steinbeis Steinbeis

Über 20 Jahre Partner in einem starken Netzwerk

Ihr Ansprechpartner für Logistikplanung und Fabrikplanung

1997

Die Gründung

Gründung des Steinbeis Transferzentrum Logistik und Fabrikplanung durch Prof. Dr. Klaus Hanke (†1999) und Dietmar Ausländer, Durchführung von ersten Großprojekten im Automobilbau und Zulieferindustrie.

Unsere Vision ist eine Smart Factory, welche die Prozessautomatisierung, Vernetzung von Produktion, Logistik, Office und IT, sowie Ressourceneffizienz vereint.

Seit 20 Jahren auf dem Weg zur Industrie 4.0

  • 2001

    TZ Geschäfts-prozesse und Arbeits-organisation

    Gründung eines weiteren Steinbeis Transferzentrums. Einstieg in neue Branchen: Maschinenbau, Automatisierungstechnik Sensorik und Elektronik sowie Pharma.

  • 2007

    Gründung ILP

    Gründung von ILP "Internationale Logistikplanung GmbH". Neue Branchen: Kosmetik und Food. Erweiterung des Geschäftsfeld Effizienzsteigerung.

  • 2008

    Erste internatio-nale Projekte

    Ausbau der internationalen Projekte in Europa und Übersee. Erweiterung Portfolio in Geschäftsfeld Umsetz-ungsplanung. Einstieg in die Branche Bahntechnik.

  • 2010

    Umzug

    Aufgrund gewachsener Anforderungen haben wir uns erneut vergrößert.

  • 2012

    Einstieg in die Branchen: Luft- und Raumfahrt

    Neue Branche: Luft- und Raumfahrt. Umzug in größeres Bürogebäude zentrumsnah in Göppingen. Ausbau Geschäftsfeld IT-Vernetzung und Prozessautomatisierung.

  • 2013

    Innovations-Preisträger

    Innovationspreis 2013 für die Entwicklung des Steinbeis-Wertstromtools. Arbeiten nach dem Prinzip: „One Shop. One Stop“.

  • 2015

    Industrie 4.0

    Digitalisierungsprojekte entlang der Wertschöpfungskette von der Strategie bis zur Realisierung.

  • 2017

    Dachmarke TZLOG

    Relaunch neue Homepage und Etablierung TZLOG als Dachmarke für die Steinbeis Transferzentren und das Partner-unternehmen ILP.

  • 2022

    In Zukunft

    Vision: Marktführer in der Beratung für Logistik- und Fabrikplanung für den Aufbau von Smart Factories.

TZLOG als Dachmarke

TZLOG ist die Dachmarke eines Beratungs- und Planungsnetzwerkes für Logistik- und Fabrikplanung. Wir sind strukturiert in die operativen Einheiten:

  • Steinbeis Transferzentrum Logistik- und Fabrikplanung
  • Steinbeis Transferzentrum Geschäftsprozesse & Arbeitsorganisation
  • ILP Logistikplanung GmbH.

Unsere Vision ist eine Smart Factory, welche Prozessautomatisierung, Vernetzung von Produktion, Logistik, Office und IT, sowie Ressourceneffizienz vereint. Branchenübergreifend gelten wir als einer der führenden, ganzheitlich denkenden Experten für Industrie 4.0.

Als Generalplaner führen wir für unsere Kunden komplexe Industrieprojekte in den Bereichen Standortplanung, Reorganisation von Betriebsstätten und Neuplanung von Produktions- und Logistikzentren durch. Zu unseren Kernkompetenzen gehört zudem die Optimierung bestehender Systeme und Prozesse. Dabei realisieren wir Effizienzsteigerungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg von der Konzeptfindung, über die Feinplanung bis zur Umsetzung und Inbetriebnahme. Wird nur in Teilbereichen Unterstützung benötigt, so passen wir die Projektstruktur an die Bedürfnisse des Kunden an.

Unsere Dienstleistungen erhalten unsere Kunden aus einer Hand „One Shop. One Stop“. Dabei bauen wir auf unsere Zusammenarbeit mit Kooperations- und Projektpartnern aus dem weltweit aktiven, umsetzungsorientierten Steinbeis-Technologie-Netzwerk.

Mit über 20 Jahren Erfahrung und Wissen aus branchenübergreifenden Projekten bieten wir einen ganzheitlichen interdisziplinären Ansatz. Unsere Kunden profitieren durch bedarfsgerechte und modulare Planung in Verbindung mit nachhaltiger Effizienzsteigerung und größtmöglicher Investitionssicherheit.


Teil eines starken Netzwerkes


TZLOG – operative Einheiten

Die Steinbeis Transferzentren sind zuständig für die Businessentwicklung und die Projektgenerierung aus dem Steinbeis Netzwerk im nationalen Kontext. Die ILP Logistikplanung GmbH ist zuständig für die Businessentwicklung im internationlen Rahmen.

Steinbeis Transferzentrum Logistik und Fabrikplanung

Das Steinbeis Unternehmen Logistik und Fabrikplanung konzentriert sich auf die Leistungsfelder:

  • Logistikberatung entlang der gesamten Lieferkette
  • Optimierung von Wertschöpfungsnetzwerken
  • Standortberatung
  • Fabrikplanung
  • Digitalisierung und Vernetzung in Produktion und Logistik
  • Effizienzsteigerung in Produktion und Logistik.

Steinbeis Transferzentrum Geschäftsprozesse und Arbeitsorganisation

Das Steinbeis Transferzentrum Geschäftsprozesse und Arbeitsorganisation hat seinen Fokus in:

  • Wertstromanalyse und Geschäftsprozessoptimierung
  • Entwicklung agiler Geschäftsmodelle und Prozesslandschaften
  • Gestaltung innovativer Arbeitswelten
  • Realisierung des Lean Managements in indirekten Bereichen
  • Entwicklung von Digitalisierungs- und Automatisierungslösungen
  • Changemangement.

Steinbeis Partnerunternehmen ILP Logistikplanung GmbH

Businessentwicklung im internationalen Rahmen

ILP steht für integrierte internationale Logistikplanung mit dem Fokus auf:

  • der Generalplanung von Industrieprojekten nach dem Ansatz „One Shop. One Stop.“
  • Planung und Reorganisation von Standorten
  • Neugestaltung und Effizienzsteigerung von Betriebstätten und Logistikzentren
  • Digitalisierung und Effizienzsteigerung der gesamten Wertschöpfungskette gemäß Industrie 4.0 Ansatz
  • Realisierung des gesamten Umsetzungsmanagements von komplexen Industrieprojekten

Der Steinbeis Verbund

Technologie. Transfer. Anwendung.

Die operativen Einheiten von TZLOG sind in das weltweit aktive und umsetzungsorientierte Steinbeis-Technologie-Netzwerk eingebunden.

Zum Steinbeis-Verbund gehören derzeit rund 1.000 Steinbeis-Unternehmen sowie Kooperations- und Projektpartner in 60 Ländern. Das Dienstleistungsportfolio der fachlich spezialisierten Projektpartner umfasst nahezu alle Management- und Technologiefelder mit spezifischer Expertise in Fertigungsverfahren, Automatisierung, Digitalisierung, Informationstechnologie, Softwaresysteme, Bau-, Energie- und Gebäudetechnik. 

mehr über die Steinbeis-Stiftung


Referenzen