Steinbeis Steinbeis

Outsourcing

Reduzierung der Gesamtkosten, optimale Gestaltung der Leistungstiefe

Im Rahmen von Überprüfungen zur Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens stellt sich regelmäßig die Frage nach „Make-or-Buy“. Das kann in der Verlagerung von Arbeitsinhalten und Prozessen aller Art an einen externen Dienstleister münden. Ein solches Outsourcing Projekt zielt dabei auf die Reduktion der Gesamtkosten, die optimale Gestaltung der Leistungstiefe und Fokussierung auf die Kernaufgaben des Unternehmens ab.

Eine Outsourcing Entscheidung beginnt in unserem Prozessmodell mit einer „Make-or-Buy“ Analyse. Diese umfasst die gesamte Bandbreite von der Analyse der Ausgangsbasis, hin zur Aufbereitung der Entscheidungsgrundlage, bis zum erfolgreichen Outsourcing von Arbeitsinhalten und Prozessen.

Das Leistungsspektrum umfasst zudem die Konzeptentwicklung und Planung der neuen Strategie. Dies wird gestützt durch Risikoanalysen und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen auf Basis einer Gesamtkostenbetrachtung (TCO-Ansatz). Zudem übernehmen wir das Projektmanagement und den Ausschreibungsprozess für Sie von der Dokumentenerstellung, Ausschreibung, Validierung anhand Bewertungsraster bis zur Vertragsgestaltung.

Es geht nicht darum alles selbst zu machen, sondern darum den größtmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden zu erzielen. Im Fokus des Outsourcings steht dabei Kosteneinsparung, Qualitätsverbesserung und freie Ressourcen schaffen.

Wir übernehmen die Verantwortung für das Outsourcingvorhaben und führen es zum Erfolg. 

Weitere Beratungsangebote